Fliesen streichen

Wann es Zeit ist, Ihre Fliesen zu streichen

Fliesen streichen kann einem alten Raum neuen Glanz verleihen – wir zeigen Ihnen, was zu tun ist und was Sie sonst noch so beim Fliesen streichen beachten sollten. Meist mehrere Jahrzehnte alte Fliesen lassen Ihre Küche und Ihr Bad nur noch ermüdend auf Sie wirken? Dann Denken Sie doch mal über eine Veränderung nach!

Einen Raum neu zu dekorieren und mit neuen Accessoires zu gestalten ist erfrischend für den Geist, vor allem wenn es sich um ausgediente Keramik-Fliesen handelt. Wir alle können uns an das matte Gold, das Avocado-Grün oder das Ziegelstein-Orange erinnern, das vor 30 Jahren die Küchen und Bäder schmückte.

Heutzutage wollen viele Menschen diese grellen Überbleibsel aus früheren Tagen loswerden um neuen Schwung in Ihr zu Hause zu bringen, wissen aber nicht wie. Denn die komplette Fliesenwand herauszureißen und neu einzusetzen ist doch etwas zu aufwendig und viele Menschen denken man könne keine Fliesen streichen, oder zumindest wirke der Anstrich nicht sehr qualitativ.

Irrtümer über das Streichen von Fliesen

Es stimmt zwar, dass die meisten Farben nicht von Beginn an einfach auf die glänzende Fliesenoberfläche zu streichen sind, wenn man jedoch mit ein paar wenigen Handgriffen gewisse Vorbereitungen trifft kann dieser Umstand schnell negiert werden.

Anschließend kann man die Fliesen in einer Farbe seiner Wahl bepinseln und sich von dem längst überholten Aussehen der alten Fliesen verabschieden. Fliesen streichen funktioniert also durchaus, wenn man weiß wie!

So geht Fliesen streichen

Zuerst sollten wir uns Gedanken darüber machen was man streichen kann und was nicht. Wir empfehlen Ihnen keine Fliesen zu streichen die oftmals bzw. mehrmals wöchentlich nass werden (wie Ihre Dusche zum Beispiel), denn die Fliesenfarbe braucht eine längere Zeit zum eintrocknen und diese ist nicht gegeben, außer Sie wollen mehrere Wochen auf das Duschen verzichten, was auch nicht Ihren Vorstellungen entsprechen dürfte. Darüberhinaus würden Sie sehr aufwändig Zeit mit dem Reinigen der abgeblätterten Farbe verbringen.

Altes BadezimmerWenn Sie dennoch darüber nachdenken Ihre Dusche verändern zu wollen gibt es die Möglichkeit eine Spezial-Firma zu beauftragen. Diese kann Ihre Dusche-, Toilette- aber auch etwaige Waschbecken-Fliesen mit einer sehr speziellen Farbe streichen deren Anwendung einige Erfahrung benötigt.

Offensichtlich ist auch mit dem Streichen von Fliesen einiger Aufwand verbunden, jedoch kann sich dieser Anstrich nur lohnen. Im Folgenden haben wir Ihnen die Vorteile und Nachteile aufgelistet mit denen Sie konfrontiert sind wenn Sie ihre Fliesen streichen.

Voteile und Nachteile des Bemalens von Fliesen

Vorteile beim Fliesen streichen

  • Sie können den Nutzen ihrer eigentlich schon ausgedienten Fliesen verlängern und sich an diesen in einem neuen Look erfreuenNeues Badezimmer
  • Sie können es vermeiden kostspielig und für viele Nerven die ganze Fliesenwand herausreißen zu müssen und danach neu zu installieren
  • Sie können Ihr Bad oder Ihre Küche exakt in der Farbe aufleben lassen die Sie sich vorstellen. Sie sind nicht auf die limitierte Auswahl handelsüblicher Fliesen beschränkt. So verliehen Sie Ihrem Heim einen äußert individuellen Touch
  • Auf diesem Weg haben Sie die Möglichkeit sehr einfach etwaige Risse oder Unebenheiten zu begleichen, denn die Wandfarbe füllt diese Lücken

Nachteile beim Fliesen streichen

  • Die Farbe wird nach einer gewissen Zeit anzufangen abzublättern und muss aus diesem Grund alle Jahre erneuert werden um ein qualitativ gutes Erscheinungsbild zu garantieren
  • Gestrichene Fliesen bedeuten ebenfalls gestrichener Mörtel, denn es ist sehr schwer nicht die Fugen zu übermalen
  • Benötigt einige Vorbereitungszeit

Wir hoffen, dass wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung behilflich sein konnten, ob sie Ihre Fliesen streichen möchten oder nicht. Für den Fall, dass Sie sich dafür entschieden haben finden Sie auf unserer Seite kostenlos eine detaillierte Anleitung zur Vorbereitung des Streichens sowie dem eigentlichen Bemalen der Fliesen.